GaR Aktuell @ 10a2
Startseite Willkommen Team Kontakt Gästebuch Forum Archiv Abonnieren
Lehrerzitate 02.06.09

Schülerin kommt vom "Klo" mit einer Tüte aus dem Verkaufsraum zurück.
Herr Meiers: "Seit wann gibt's denn Brötchen auf'm Klo?"
Schülerin: "Hab ich unterwegs gefunden."

Schülerin: "Was steht'n da?"
Herr Heim: "Brauchst du 'ne Brille?"
Schülerin: "Nein, das sieht aus wie so'n '^'."
Herr Heim: "Wenn das eine Zahl sein soll, was könnte es sein?
Geh mal nach Ausschlussverfahren... Die 0 ist runder, die 4 hat irgendwelche Querstriche, die 8 hat auch ein paar Kurven, die 2 sieht irgendwie anders aus..."

~~
2.6.09 15:46


Lehrerzitate 03.06.09

Schülerin: "Aber bei Frau Loth haben wir gelernt, dass...."
Frau Habbasch: "Wenn die Frau Loth das sagt, dann ist das absolut richtig, wenn die Habbasch das sagt, stimmt das nicht immer..."

Frau Loth: "Es gibt da so ein Schlagwort, das fällt mir hier im Raum immer wieder leicht ein: Klimawandel, Treibhauseffekt, Globale Erwärmung..."

Frau Lippmann: "Ja, Klaus?"
Alle lachen.
Frau Lippmann: "Oh, isn't that your name?"
Schüler schüttelt Kopf.
Frau Lippmann: "Ja, den Scherz hat auch eine 6er Klasse mit mir gemacht... nur bei denen ist es mir aufgefallen!"
[...]
Frau Lippmann: "Oh sorry! Du bist bei mir jetzt mit Klaus als Namen gemerkt!"

Schülerin: "Sie haben voll die schöne Schrift!"
Frau Lippmann: "Ich bin schon froh, dass ich jetzt schon gerader schreibe... Normalerweise geht das so schief runter..."

~~
3.6.09 17:25


Lehererzitate 04.06.09

Frau Öhrlein kaut Kaugummi.
Schülerin: "Das darf man aber nicht!"
Frau Öhrlein: " 'Quod licet iovi, non licet bovi.'"
Schüler: "Was?"
Frau Öhrlein: "Was dem Jupiter erlaubt ist, ist dem Ochsen noch lange nicht erlaubt. Ich Jupiter, ihr..."

Frau Flickinger: "Und wenn ich mich blöd anstelle und das an der Hand vorbei werfe, wie eben gesehen..."

Herr Müller: "Dann muss man für sich ausmachen, was man kauft. Schüler XY will einen neuen Bikini für seine Flamme kaufen, braucht aber eigentlich Turnschuhe. Jetzt gibt er aber das Geld aus, um seiner Flamme einen Bikini zu kaufen und zeigt seinem Sportlehrer tolle Modeheftchen, die zeigen, dass barfuß Sport machen total schick ist... Schenkt seiner Flamme den Bikini, die ist begeistert, und alles ist toll! Würde ihr der Bikini jetzt aber z.B. wegen der Farbe nicht gefallen, hätte er doppelt Verluste gemacht..."

Herr Müller schreibt "Sektor" an und sagt dabei: "Sekt - Tor."

Herr Müller: "Wer ist für Max und Moritz?"
Schüler melden sich.
Herr Müller: "Also, okay! Der Max Müller: Bauer und der Moritz Mayer: Schneider! [...] Jetzt versucht aber der Moritz Mayer Käse zu machen und investiert 200 Stunden Arbeit da rein, probiert ihn schließlich und?"
Schülerin: "Schmeckt nicht?"
Herr Müller: "Jaaa, genau! Jetzt kommt er aber auf die Idee, er könnte den Käse ja verkaufen, legt in der Stadt Probestückchen aus, den Menschen wird schlecht und sie übergeben sich! Nein, aber so funktioniert Arbeitsteilung!"

Herr Müller: "Der Typ heißt Gossen, ick geh mal in die Gosse!"

Herr Müller stört Schüler, die auf dem Gang Krach machen:
"Das hier ist kein Brüllhaus der Brüllaffen, das ist ein Schulhaus, da hält man die Schnauze!"

Es geht um Grenznutzen.
Herr Müller diktiert: "[...] z.B Schokolade in Klammern Genuss contra Schlankheitswahn, Gesundheit, schmeckt nicht.
[...]
Schülerin niest.
Herr Müller: "Gesundheit... Schlankheitswahn, schmeckt nicht!"

Herr Müller: "Also ihr habt Wandertag und wandert auf einen Berg mit eurer Klassenlehrerin Frau Öhrlein... Ihr seid völlig ausgehungert und seht oben irgendwo das Gasthaus Hackepeter. Der sieht euch auch und geht jetzt hin und ändert schnell seine Preise... Hackbrötchen kosteten vorher 1,50 Euro und er ändert es wie folgt ab... [...] Das 5. Bröchten kostet dann nichts mehr und beim 6. gibt er euch sogar noch 2 Euro."
[...]
Herr Müller: "Genau, keiner würde so viele Bröchten essen, dann ist man ja irgendwann auch mal satt und muss sich übergeben!"
Schüler: "Aber wer sagt denn, dass man die Essen muss? Man kann die ja auch einfach kaufen..."
Herr Müller: "Genau, alle kaufen sich so viele Brötchen, dass sie am Ende nichts dafür bezahlt haben, gehen raus und schmeißen die Brötchen die Alm runter!"

~~
4.6.09 17:33


Lehrerzitate 05.06.09

Herr Koch: "Spinnen haben 8 Beine und Insekten 6!"
Schülerin: "Und wenn man der Spinne zwei Beine abschneidet?"
Herr Koch: "Ja... Ich weiß ja nicht was du in deiner Freizeit machst..."

Frau Öhrlein: "Ich hab da ein Bild auf's Blatt gemacht... Zeigt das nicht euren Eltern!"

Schülerin: "Aber im Prinzip stimmt das ja, ab 12 hat man so seinen eigenen Kopf und lässt sich nicht mehr viel erziehen..."
Frau Öhrlein: "Also ich wurde mit 19 noch erzogen!"
Schülerin: "Ja, Sie..."
Frau Öhrlein: "Du zerstörst gerade unser gutes Verhältnis zueinander, indem du sagst ich wäre auf dem gleichen Stand wie 'n 12-jähriger..."
Schülerin:"Neeeein, Sie waren belehrbar und einsichtlich... und..."
Frau Öhrlein: "Achso..."

~~
5.6.09 18:32


Lehrerzitate 08.06.09

Frau Öhrlein schreibt an die Tafel: "Erste Zugänge (sehr arg schrecklich ungeordnet) zu unserem neuen Lieblingsbuch 'Nathan der Weise'"

Frau Öhrlein: "Ja, die Leute haben früher einfach mehr Bücher gelesen statt Sex zu haben!"

Frau Öhrlein: "Wer ist für Jambus und wer für Trochhäus? Wir stimmen ab!"

Schülerin: "Keine Ahnung."
Herr Spiegel: "Du hast wirklich keine Ahnung."

Herr Müller: "Jetzt gibt dir deine Oma 30.000 Euro und du brauchst 'n neues Auto und 'ne neue Couch weil dein Kater Fritz die Couch zerkratzt hat..."
[...]
Herr Müller: "Jaa, aber dann findest du plötzlich die Couch deines Lebens!"
Schüler lachen.
Herr Müller: "Ja, das gibt's wirklich. Also du findest die Couch deines Lebens, das heißt du hast nun weniger für dein Auto!"
[...]
Schüler: "Man kann sich doch 'n Auto für 30.000 Euro kaufen und da die Rückbank ausbauen!"

Herr Müller: "Nur Messies und Alte würden da reingehen und gleich 10 T-Shirts kaufen!"

Herr Müller diktiert: "Daher sorgt der Mensch zunächst einmal für ausreichende Kleidung. Pause. Ähhh Nahrung! Der kann ja nicht seine Kleidung essen. Ich bin heut ganz wirr im Kopf! Eh! Das 'wie immer' da hinten hab ich gehört!"

Herr Müller: "Grunznutzen... äh Grenznutzen... Ja genau Grunznetzen!"

Herr Müller: "Also, der Herr Müller fährt an den Ballermann, das würd ich zwar niemals machen, aber egal... Also pack ich meinen faltbaren Eimer ein, und 'ne Packung Riesenstrohhalme..."

~~
8.6.09 17:30


 [eine Seite weiter]
Menü
Übersicht

News
Termine

Klasse
Stundenplan
Materialien
Lehrer

Lehrerzitate
Lehrerzitate 07/08

Offizielle Schulhomepage
Gratis bloggen bei
myblog.de